Die Gewittersaison 2014 begann ähnlich schwach wie 2013. Zwar gab es vereinzelte Unwetter - besonders durch massive Regenfälle bei langsam ziehenden Gewittern - doch Gewitterlagen, wo man auch fotografisch punkten kann, blieben größtenteils die Ausnahme. Hier eine Sammlung von einigen Gewitterbildern der letzten Wochen.

Bilder bis 13. Mai 2014 von Gewitterzellen in Bayern:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am 13. Mai entwickelte sich ein schönes Gewitter nördlich von Augsburg im besten Licht:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am 26. Mai kam es bei feuchter und schlecht gescherter Luft zu eher langsam ziehenden Gewittern, die vor allem mit Starkregen für Überschwemmungen sorgten. Die Aufnahmen entstanden im Großraum Ries.